Gute Durchblutung ist ein Schlüssel zur Gesundheit …

Der Körper versorgt alle Zellen über das Blut. Diese Durchblutung findet in den großen Arterien und Venen statt und zu 75% in der Mikrozirkulation – in den kleinsten Gefäßen des Körpers. Durch diese kleinsten Gefäße werden alle Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und von ausscheidungspflichtigen Stoffen befreit. Dabei arbeiten diese kleinsten Haargefäße mit einer Art “Saug/Pump-Bewegung” (Vasomotion) und befördern damit das Blut mit all seinen Bestandteilen zu den zellen und zurück.
Diese Versorgung durch die kleinen Gefäße kann im Laufe des Lebens eine Einschränkung erfahren. Eine nicht optimale Versorgung würde dann die Zellen schneller altern lassen und damit eine mögliche Ursache vieler Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten sein.

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert durch ein spezifisches elektromagnetisches Signal die eingeschränkte Eigenbewegung der kleinen Gefäße (Vasomotion) und verbessert dadurch wissenschaftlich nachweisbar die Mikrozirkulation.

Ich wende die physikalische Gefäßtherapie BEMER® in meiner Praxis, in Kombination mit weiteren Verfahren aus der Naturheilkunde, bei akuten und chronischen Beschwerden jeglicher Art an.
 
 
Einen Film der die Wirkungsweise der physikalische Gefäßtherapie BEMER® auf Ihre Gefäße darstellt sehen Sie hier.

Dargestellt wurde (im Institut für Mikrozirkulation Buch/Berlin) die Blutzirkulation in den kleinen Gefäßen vor/während/nach der Bemer-Therapieanwendung.
 


Termin bei Elisabeth Jaskolla buchen

Klicken Sie hier zu
Öffnungszeiten & Terminbuchung