Gute Durchblutung ist ein Schlüssel zur Gesundheit …

 
Der Körper versorgt alle Zellen über das Blut.
Durchblutung findet in den großen Arterien und Venen statt und zu 75% in der  Mikrozirkulation der kleinsten Gefäße.
 
Über diese  Mikrozirkulation wird jede einzelne Zelle mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und von ausscheidungspflichtigen Stoffen entsorgt.
 
Eine nicht optimale Versorgung kann Zellen schneller altern lassen und damit eine mögliche Ursache vieler Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten sein.
 
 
Die physikalische Gefäßtherapie BEMER® wirkt auf die körperlichen Regulationsprozesse ein, indem eine Veränderung der Durchblutung in den kleinen Blutgefäßen angeregt wird.
Damit soll die Zellversorgung unterstützt werden, was dem gesamten Organismus dienlich ist.
 
 
Die physikalische Gefäßtherapie BEMER®  wende ich in meiner Praxis, in Kombination mit weiteren klassischen und modernen Verfahren aus der Naturheilkunde,
bei akuten und chronischen Beschwerden jeglicher Art an.
 
 
 
Filme zur Wirkungsweise der physikalische Gefäßtherapie BEMER® sehen Sie hier.
 
 
Dargestellt wurde im Institut für Mikrozirkulation Buch/Berlin die Blutzirkulation in den kleinen Gefäßen
vor/während/nach der Bemer-Therapieanwendung.
 
 

 
 

 
 
 
 
Jetzt Termin bei Elisabeth Jaskolla vereinbaren
 
 
 
 

Hier geht es weiter zur nächsten Seite:
Naturheilverfahren für den Bewegungsapparat